Rasensprenger: GARDENA Classic Viereckregner Polo 220 im Test

Gardena Rasensprenger Polo 220

Heute starten wir mit unserer Rasensprenger Test Serie und haben direkt ein Alltime-Klassiger, ein echtes Top-Modell vor der Brust. Für unsere Bewertung schauen wir uns die Beschreibungen des Herstellers, die Leistungsangaben sowie unteschiedliche Kundenrezensionen im Internet an und vergleichen diese mit unseren eigenen Erfahrungen aus der Praxis.

Ein wahrer Klassiker unter den Rasensprengern ist das Modell „GARDENA Classic Viereckregner Polo 220“. Nicht nur der Name, auch die kontinuierliche Platzierung als Bestseller machen aus ihm eine echte Legende.

Ein einfacher & robuster Rasensprenger

Auch wenn er vergleichsweise sehr einfach daher kommt, so ist er dafür umso robuster. Es gibt also wenig Stellen, an denen dieser Gardena Rasensprenger tatsächlich kaputt gehen könnte. Ein feinmaschiges Schutzsieb sorgt dafür, dass kaum eine Reinigung oder Wartung notwendig ist.

Bruchsichere und UV-Beständige Materialien runden den robusten Eindruck ab und bestätigen das Versprechen des Herstellers, der eine lange Lebensdauer für diesen Rasensprenger zusagt.

Bestens geeignet ist dieser Rasensprenger für die gleichmäßige Bewässerung einer Gartenfläche von 90-200m². Wir selbst verwenden diesen Rasensprenger für eine Fläche von ca. 100 m².

Gardena
GARDENA Classic Viereckregner Polo 220: Rasensprenger für gleichmäßige Flächenbewässerung von 90 -220 m², Reichweite 7-17 m, Sprengweite max. 13 m, wartungsfrei dank Edelstahl-Schmutzsieb (2082-20)
  • Gleichmäßige Bewässerung ohne Pfützen: Durch das mehrstufige Turbinengetriebe erhalten Sie eine besonders gleichmäßige, pfützenfreie Bewässerung
  • Stufenlos einstellbare Reichweite: Die Reichweite kann mühelos der zu beregnenden Fläche von 7 m bis max. 17 m angepasst werden, bei einer Sprengbreite von max. 13 m
  • Wartungsfreier Betrieb: Durch das feinmaschige Schmutzsieb aus Edelstahl ist der Viereckregner jederzeit einsatzbereit

Eine Mechanik zur stufenlosen Veränderung der Reichweite sorgt dafür, dass der Regner bei der Bewässerung des Rasens variabel eine Entfernung von 7 Metern bis hin zu 17 Metern erzielen kann.

Über 2 Plastikringe (Orange) kann man für jede Richtung die maximale Neigung einstellen. Das sorgt dafür, dass der GARDENA Rasensprenger nicht unbedingt mittig im Garten positioniert werden muss, sondern über diese Einstellmöglichkeiten variabel nachjustiert werden kann.

Gute Einstellmöglichkeiten vorhanden

Diese Flexibilität wird natürlich auch Ihre Nachbarn erfreuen. Sie können durch die flexiblen Einstellmöglichkeiten nämlich sicherstellen, dass die Terrasse des Nachbarn stets trocken bleibt und wirklich nur Ihr Rasen mit dem Wasser versorgt wird.

Die Bewässerungsbreite von 13 Metern ist fest und nicht verstellbar. Dieser Wert ist aus unserer Sicht jedoch total ausreichend, um gerade kleinere Gärten zuverlässt zu bewässern. Über den Wasserdruck kann man selbst noch ein wenig Feintuning betreiben, wenn die Breite des Gartens weniger als 13 Metern beträgt.

Das Gewicht beträgt 277 Gramm bei Maßen von 39,5 x 11,6 x 8 cm. Damit benötigen Sie auch nach dem Bewässern Ihres Rasens weder viel Kraft noch viel Platz, um diesen Rasensprenger wieder ordentlich zu verstauen.

Der Sockel aus Plastik sorgt auch bei vollem Wasserdruck für einen stabilen Stand.

Was sagen andere Kunden zu diesem Rasensprenger?

Auch die Kundenbewertungen für dieses Produkt sind durchgehend positiv. Bei Amazon ist dieser GARDENA Rasensprenger aktuell mit 4,7 von 5 Sternen bewertet.

Positiv hervorgehoben werden insbesondere der günstige Preis sowie die gleichmäßige und sehr präzise Beregnung der Rasenpflanzen.

Die Düsen des Viereckregners sind demnach so fein, dass genau die richtige Menge Wasser auf den Rasen gelangt, sodass dieses in den Boden einziehen kann und die Rasenpflanzen dabei nicht gleich weggeschwemmt werden.

Diesen Punkt können wir bestätigen. Die Zeit, bis der Rasensprenger von GARDENA wieder die gleiche Stelle beregnet, ist ausreichend, damit das Wasser in den Boden einziehen kann. Es entstehen auch nach einer Sprengzeit von > 15 Minuten keine Pfützen.

Das Produkt ist sogar so robust, dass auch ein Hund mit dem Rasensprenger spielen kann, ohne dass dieser direkt kaputt geht. Das macht doch Mut für den Sommer, sodass man selbst oder die Kinder munter durch den Rasensprenger springen können.

Fazit

Ein durchaus solides Gerät, das genau das hält, was es verspricht. Die gute Qualität und der günstige Preis stechen besonders hervor.

Wir haben diesen Rasensprenger bei uns auch im Einsatz und sind sehr zufrieden. Die Einstellmöglichkeiten bieten ausreichend Flexibilität und sind leicht so modifiziert, dass jede Stelle des Rasens bewässert werden kann.

Rasensprenger: GARDENA Classic Viereckregner Polo 220 im Test
4.7 (94.44%) 72 Bewertungen