Was ist Nachsaat?

Rasenwissen: Alle Definitionen für einen perfekten Rasen
Autor Bastian Behrens

Bastian Behrens

#Rasenfreak, #SchönerRasen, #AusLiebeZumRasen

Nachsaat bezeichnet den Prozess, bei dem neues Grassamen in bestehende Rasenflächen gesät wird, um kahle Stellen zu füllen, die Dichte zu erhöhen und die allgemeine Qualität des Rasens zu verbessern. Für Gartenbesitzer, die einen schönen und gleichmäßigen Rasen anstreben, ist die Nachsaat eine effektive Methode, um einen lückenlosen, grünen Teppich zu erzielen und die Widerstandsfähigkeit des Rasens gegenüber Unkraut und Krankheiten zu erhöhen.

Die Nachsaat kann in mehreren Schritten erklärt werden:

  1. Boden vorbereiten: Bevor die Nachsaat durchgeführt wird, sollte der Boden vorbereitet werden. Dies umfasst das Mähen des Rasens auf eine kürzere Höhe und das Vertikutieren oder Aerifizieren, um den Boden zu lockern und eine bessere Samen-Kontaktfläche zu schaffen. Durch diese Maßnahmen wird auch die Belüftung verbessert und der Boden von Filz und Moos befreit.
  2. Rasen säubern: Entfernen Sie alle Blätter, Steine und anderen Ablagerungen vom Rasen. Eine saubere Oberfläche stellt sicher, dass die Samen direkten Kontakt mit dem Boden haben, was die Keimung fördert.
  3. Saatgut auswählen: Verwenden Sie hochwertiges, frisches Saatgut, das zu Ihrem Rasentyp und den klimatischen Bedingungen passt. Wählen Sie eine Mischung, die speziell für Nachsaaten entwickelt wurde, um beste Ergebnisse zu erzielen.
  4. Saatgut ausbringen: Verteilen Sie das Saatgut gleichmäßig auf der vorbereiteten Fläche. Dies kann manuell oder mit einem Streuwagen erfolgen. Achten Sie darauf, dass das Saatgut gleichmäßig verteilt wird, um eine dichte und gleichmäßige Rasenfläche zu erhalten.
  5. Einrechen und wässern: Harken Sie das Saatgut leicht in den Boden ein, um sicherzustellen, dass es gut mit dem Boden in Kontakt kommt. Wässern Sie die Fläche anschließend gründlich, aber vorsichtig, um das Saatgut nicht zu verdrängen. Halten Sie den Boden während der Keimphase konstant feucht, um eine gleichmäßige Keimung zu gewährleisten.
  6. Pflege nach der Nachsaat: Reduzieren Sie den Betritt auf den nachgesäten Bereich, bis das neue Gras gut etabliert ist. Mähen Sie den Rasen erst, wenn das neue Gras eine ausreichende Höhe erreicht hat, normalerweise etwa 8-10 cm. Düngen Sie den Rasen nach etwa vier bis sechs Wochen, um das Wachstum des neuen Grases zu fördern.

Die besten Zeiten für die Nachsaat sind das Frühjahr und der Herbst, da in diesen Perioden die Temperaturen mild sind und ausreichend Niederschlag vorhanden ist. Dies schafft ideale Bedingungen für die Keimung und das Wachstum des neuen Grases.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Rate this post

Kostenloser Newsletter

Holen Sie sich das Experten-Wissen

  • Kostenloser E-Mail-Newsletter
  • Neue Magazin-Artikel immer als erstes direkt ins Postfach
  • 5-teilige Serie mit den beliebtesten Artikeln zum Start gratis

Wir versenden unseren Newsletter in unregelmäßigen Abständen und versorgen Sie mit neuen Artikeln sowie Tipps & Tricks rund um die Rasenpflege. Hinweise zu der von der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, dem Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, Protokollierung und Ihren Widerrufsrechten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Autor Bastian Behrens

Über den Autor

Bastian Behrens ist Gründer und Redakteur des Rasen Magazins www.rasen-experte.de. Bereits seit über 10 Jahren helfen wir Rasenbesitzern mit Informationen, Erfahrungen sowie Tipps und Tricks zur Rasenpflege. Insgesamt haben wir bereits mehreren Millionen Menschen dabei geholfen, ihren Rasen ein Stück besser zu machen.

In 5 Schritten zum perfekten Rasen

Tragen Sie direkt sich in unseren Newsletter ein und erhalten Sie unsere besten Tipps zur Rasenpflege direkt in Ihr Postfach. Zum Start erhalten Sie in 5 E-Mails alle Informationen, wie Sie zu Ihrem Traumrasen kommen.

In 5 Schritten zum perfekten Rasen

Tragen Sie direkt sich in unseren Newsletter ein und erhalten Sie unsere besten Tipps zur Rasenpflege direkt in Ihr Postfach. Zum Start erhalten Sie in 5 E-Mails alle Informationen, wie Sie zu Ihrem Traumrasen kommen.