Was ist Unkraut?

Rasenwissen: Alle Definitionen für einen perfekten Rasen
Autor Bastian Behrens

Bastian Behrens

Aktualisiert am:

Unkraut ist ein Sammelbegriff für unerwünschte Pflanzen, die in Ihrem Rasen wachsen und das gesunde Wachstum des Grases beeinträchtigen können. Diese Pflanzen konkurrieren mit dem Rasen um Wasser, Nährstoffe und Licht, wodurch das Gras geschwächt wird und kahle Stellen entstehen können. Die Bekämpfung von Unkraut ist entscheidend, um einen dichten, grünen und gesunden Rasen zu erhalten.

Es gibt verschiedene Arten von Unkraut, die sich in Rasenflächen ansiedeln können. Zu den häufigsten gehören Löwenzahn, Klee, Gänseblümchen, Wegerich und Kriechender Hahnenfuß. Unkrautpflanzen können sich auf unterschiedliche Weise verbreiten: Einige durch Samen, die durch Wind oder Tiere verbreitet werden, andere durch unterirdische Ausläufer oder Rhizome. Unkräuter können sowohl breitblättrig als auch grasartig sein, wobei breitblättrige Unkräuter in der Regel leichter zu erkennen und zu entfernen sind.

Die Bekämpfung von Unkraut beginnt mit der Prävention. Ein dichter, gesunder Rasen bietet weniger Platz und Nährstoffe für Unkräuter. Regelmäßiges Mähen, Düngen und Bewässern hilft, das Gras kräftig und widerstandsfähig zu halten. Bei der Unkrautbekämpfung ist es wichtig, frühzeitig zu handeln, bevor die Pflanzen sich ausbreiten und Samen bilden können.

Mechanische Methoden wie das Ausstechen oder Jäten von Unkraut sind umweltfreundlich und effektiv, insbesondere bei kleinen Befallsflächen. Ein Unkrautstecher oder ein scharfes Messer kann verwendet werden, um die Pflanzen samt Wurzel zu entfernen. Bei großflächigem Unkrautbefall können chemische Unkrautvernichter eingesetzt werden. Diese Herbizide sind in verschiedenen Formulierungen erhältlich und sollten sorgfältig nach Herstelleranweisungen angewendet werden, um Schäden am Rasen zu vermeiden. Selektive Herbizide sind besonders nützlich, da sie spezifisch gegen breitblättrige Unkräuter wirken, ohne das Gras zu schädigen.

Eine langfristige Unkrautbekämpfung erfordert eine gute Rasenpflege. Dies beinhaltet regelmäßiges Vertikutieren, um den Boden zu belüften und Filz zu entfernen, sowie das Nachsäen von kahlen Stellen, um das Gras zu verdichten und Unkräutern keinen Raum zu lassen. Eine ausgewogene Düngung unterstützt das Wachstum des Grases und macht den Rasen widerstandsfähiger gegen Unkraut.

Zusammengefasst ist Unkraut ein störender Faktor im Rasen, der das Erscheinungsbild und die Gesundheit der Grasnarbe beeinträchtigen kann. Durch präventive Maßnahmen und gezielte Bekämpfung können Gartenbesitzer Unkraut effektiv kontrollieren und einen schönen, dichten Rasen erhalten. Indem Sie auf die Bedürfnisse Ihres Rasens achten und ihn sorgfältig pflegen, minimieren Sie das Risiko von Unkrautbefall und fördern das Wachstum eines kräftigen, gesunden Grases.

5/5 - (1 vote)

Kostenloser Newsletter

Holen Sie sich das Experten-Wissen

  • Kostenloser E-Mail-Newsletter
  • Neue Magazin-Artikel immer als erstes direkt ins Postfach
  • 5-teilige Serie mit den beliebtesten Artikeln zum Start gratis

Wir versenden unseren Newsletter in unregelmäßigen Abständen und versorgen Sie mit neuen Artikeln sowie Tipps & Tricks rund um die Rasenpflege. Hinweise zu der von der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, dem Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, Protokollierung und Ihren Widerrufsrechten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Autor Bastian Behrens

Über den Autor

Bastian Behrens ist Gründer und Redakteur des Rasen Magazins www.rasen-experte.de. Bereits seit über 10 Jahren helfen wir Rasenbesitzern mit Informationen, Erfahrungen sowie Tipps und Tricks zur Rasenpflege. Insgesamt haben wir bereits mehreren Millionen Menschen dabei geholfen, ihren Rasen ein Stück besser zu machen.